"Hormonmobile" mit Vitalpilzen effektiv behandeln

Innerhalb der letzten Jahrzehnte haben Hormonstörungen zugenommen, sie bleiben aber nicht selten doch unerkannt. Die Beschwerden sind vielgestaltig und werden oft nicht ohne weiteres mit einer Störung von Hormonen in Verbindung gebracht: Erschöpfungssyndrom, Übergewicht, Stress, Burnout, Diabetes, Depressionen, Angstzustände, Schlaflosigkeit.  Unser Hormonsystem hat großen Einfluss auf das Wohlbefinden und die Gesundheit des menschlichen Körpers. Es gibt im Organismus kaum einen Vorgang, der nicht direkt oder indirekt von Hormonen beeinflusst wird. Umso wichtiger ist es, dass diese hochpotenten Botenstoffe in der richtigen, natürlichen Balance und dem optimalen Verhältnis zueinander stehen. Im Focus dieses Seminars soll vor allem das eng verwobene Netzwerk von Schilddrüse, Nebenniere und Gonaden stehen. Als Adaptogene können Vitalpilze unseren Organismus hinsichtlich einer hormonellen Balance sehr gut unterstützen und helfen Folgekrankheiten zu vermeiden

Referentin: HP Dorothee Ogroske Fa. Mycovital
Termin:  27.10.2021  |  15.00 – 19:00 Uhr
Ort:ONLINE-Semniar
Teilnehmergebühren: 55,- € (45,- € für BDH-Mitglieder und Hufeland-Schüler*innen*)

Flyer zu vielen Veranstaltungen sind in der Hufeland-Schule ausgelegt.
Die Anmeldung geht bequem mit unserem Online-Formular.